Nachdem der beliebte Video-Player VLC vor 3 Jahren schon einmal für ein paar Monate in Apples App Store vertreten war, wurde er auf Grund der Beschwerde eines Entwicklers wieder entfernt. Nun ist er in Version 2.0 zurück.

Da sich ein VLC-Entwickler damals bei Apple beschwert hatte, wurde der VLC-Player damals aus dem App Store entfernt. Nun ist er für nahezu jedes iOS-Gerät ab Version 5.1 zurück. Lediglich Besitzer der ersten iPhone-Generation müssen darauf verzichten.
Bereits seit Längerem war absehbar, dass die Version 2.0 für die Portierung auf iOS vorbereitet wurde. Nun wurde über den Twitter-Account des Videolan-Teams bestätigt, dass diese nun verfügbar ist.

Zu den neuen Features gehören der Wifi-Upload und eine Drobox-Integration. Außerdem können die Video-Dateien in einem passwortgeschützen Bereich abgelegt werden. Für die Wiedergabe werden sowohl Bluetooth-Headsets als auch Airplay unterstützt. Auch Streaming soll möglich sein, so dass diese Version der Desktop-Variante bezüglich des Funktionsumfangs sehr nahe kommt.

Da der VLC-Player Open Source ist und sowohl unter GPLv2 als auch MPLv2 Lizenz steht, kann der Quelltext unter git.videolan.org eingesehen werden.

Im App-Store ist der VLC-Player ab dem 19.07.2013 erhältlich. Zum Redaktionsschluss war er leider noch nicht zu finden, wird aber sicherlich nach und nach für verschiedene Länder frei geschaltet.


Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …



Rate this post

Von Touchscreen-Handy

Aktuelle Infos vom Smartphone und App Markt. Holt euch die App von touchscreen-handy.de und bleibt immer aktuell informiert.