Am 3. September soll es so weit sein – in der Einladung zur diesjährigen Ifa weist Samsung deutlich auf ein neues Note-Gerät hin. Wie in den Jahren zuvor ist dieses Event der gebührende Rahmen, die Smartphones mit der Stifteingabe vorzustellen.

Note the Date!

So formuliert der südkoreanische Elektronikkonzern in den E-Mail-Einladungen zum Unpacked Event am 3. September 2014 eindeutige Hinweise auf den Nachfolger des aktuellen Note 3-Smartphones der Galaxy-Reihe. Das mutmaßliche Note 4 bewirbt Samsung mit einer Skizze des Stiftmenüs. In den vorangegangenen Ifa Veranstaltungen 2012 und 2013 wurden bereits die Vorgänger Galaxy Note 3 und Galaxy Note 3 präsentiert. In Barcelona auf dem Mobile World Congress (MWC) hingegen werden vielfach die Galaxy S-Smartphones vorgestellt.

Gerüchte um die Details

Bisher drehen sich die meisten Spekulationen um das Display mit dem Eingabestift, das 5,7 Zoll groß und eine Auflösung von 1440 Pixeln haben soll. Neben HTC wäre Samsung der zweite Produzent, der eine so hohe Auflösung realisiert. Weiterhin hört man von einem Exynos-SoC Prozessor mit acht Kernen und einer 16-Megapixel-Kamera. Über das Material des Gehäuses wird ebenso gerätselt, ob es aus Metall oder Kunststoff bestehen wird. Samsung plant wohl das Galaxy Alpha Smartphone als eigenständige Metall-Version und alle Infos zum Galaxy Note 4 sind bisher unbestätigt.


Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …



Rate this post

Von Touchscreen-Handy

Aktuelle Infos vom Smartphone und App Markt. Holt euch die App von touchscreen-handy.de und bleibt immer aktuell informiert.